Douglas Griffin

 

Herrmann Associates


Doug Griffin ist Gastprofessor und Mitglied des Complexity Research Group der Business School der Universität Hertfordshire, England.


Doug Griffin ist seit über zwanzig Jahren als unabhängiger Organisationsberater tätig und hat sich dabei auf Unternehmenskultur und -entwicklung spezialisiert. In den letzten Jahren fokussierte er sich auf die Erforschung und Anwendung von Methoden, die Erkenntnisse aus der Kultur- und Komplexitätstheorie auf Veränderungsprozesse überträgt. Auf dieser Basis hat er Seminare, Workshops und Kurse für führende Unternehmen geleitet, um das Bewusstsein für die emergente Natur von Kultur, Führung, Innovation und Veränderungsprozessen zu schärfen. Er arbeitet auch als Coach für Einzelpersonen und Teams in internationalen Unternehmen.


Zu Doug Griffins Kunden zählen The World Bank Group, Washington, DC (Complexity and the learning organization) Degussa (Knowledge Management), EADS (Leadership and Complexity), BMW (Complexity: A new paradigm for training and development) and 3M Europe (Leadership and complexity), Nokia (Leadership).

Doug Griffin ist Autor von The Emergence of Leadership: Linking self-organization and ethics, 2002. Er is Koautor mit Patricia Shaw und Ralph Stacey von Complexity and Management: Fad or radical challenge to systems thinking, 2000. Er ist Mitherausgeber von zehn Bücher über Komplexität und Management und hat auch Artikel zu diesem Thema veröffentlicht.

 

www.complexityandmanagement.wordpress.com